IMG_7685.HEIC

Bungalow- doppelhaus

Sillenstede

BUNGALOW DOPPELHAUS -
NEUBAUGEBIET "DICKTONNENSTRAßE", 26419 SCHORTENS/ SILLENSTEDE

BUNGA-LOWS

Im Neubaugebiet Schortens, im Ortsteil Sillenstede entsteht ein Doppelhaus im Bungalow-Stil. Das Doppelhaus wird auf dem Grundstück Nummer 9 errichtet. Die Bungalows sind ebenerdig und barrierefrei.

Bewehrungsstahl

Die Bungalows verfügen über jeweils 100 Quadratmeter Wohnfläche. Diese sind auf jeweils 3 Zimmer + HWR + Badezimmer + Gäste-WC aufgeteilt. Jeder Bungalow steht auf seinem eigenen Grundstück. 

EBEN-

ERDIG

_G5A4513.jpg

FRÜH-JAHR 23

Die Fertigstellung des Objekts ist für Frühjahr 2023 geplant.. Die Häuser werden provisionsfrei veräußert. Das Bauunternehmen Olaf Th. Janssen GmbH & Co KG ist Bauträger des Projekts.

Beim Dachdecken
_G5A4433.jpg

Änderungswünsche können noch berücksichtigt werden

Das Doppelhaus befindet sich in 26419 Schortens – Sillenstede. Das Grundstück Nr. 9 hat insgesamt 764 Quadratmeter, welches laut Zeichnung geteilt wird.

 

Bei den Wohnhäusern handelt es sich um zwei Gebäude in konventioneller Massivhaus-Bauweise. Sie sind technisch im Bereich Mauerwerk voneinander getrennt. Zu jeder Einheit gehört eine Zufahrt, Gehweg und eine Terrasse, sowie ein Carport mit Abstellraum. Jedes Gebäude erhält einen separaten Hausanschluss (Gas, Wasser, Strom u. Telefon). Die Häuser werden schlüsselfertig ohne Küche verkauft. Eine Gartengestaltung mit Rasen und Hecken wird nicht erfolgen. Es wird Mutterboden geliefert und grob verteilt. 

 

Bauweise

 

Die Gründung der Gebäude erfolgt im Sandkoffer mit einer umlaufenden Frostschürze u. wasserundurchlässiger Stahlbetonsohlplatte lt. Statik. Zwischen Sohlplatte u. Sandkoffer wird eine 100-mm-Extruder-Dämmung inkl. Sauberkeitsschicht bestehend aus 200 my Folienabdeckung und Noppenbahn eingebaut.

 

Die EG-Decken werden als Stahlbetonfiligrandecken ausgeführt. Die Innenschale der Außenwände wird in Gasbetonsteinmauerwerk hergestellt. Die Wohnungstrennwände von Haus zu Haus werden 

2-schalig aus Kalksandvollsteinen mit dazwischenliegenden 30 mm Wohnungstrennwandplatten erstellt. Die Raumtrennung in den einzelnen Häusern erfolgt in KS-Lochsteinen (Ausführung lt. Statik).

 

Der Wandaufbau der Außenschale von innen nach außen sieht wie folgt aus: 1,5 cm Kalkwandputz – 17,5 cm Gasbetonsteinmauerwerk – 14 cm Wärmedämmung aus Mineralfaser WLG 035 – 5 cm Hohlschicht – 11,5 cm Verblendmauerwerk inkl. Verfugung.

 

Dachkonstruktion lt. Statik in Konstruktionsvollholz getrocknet. Die äußere Dachhaut wird mit einer Unterspannbahn, Konterlattung, Dachlatten u. Tonziegeleindeckung belegt. Die Dachüberstände werden unterseitig mit weißem Nut- u. Feder-Kunststoffprofil, stirnseitig mit Naturschiefer 20/20 cm verkleidet.

 

Die Dachsparren im Spitzbodenbereich werden mit 200 mm Klemmfilz WLG 035 gedämmt. Winddichte Abklebung inkl. Schalung im Abstand von ca. 1,0 m.

 

Die Betondecke im Spitzbodenbereich erhält eine 100 mm starke Dämmung aus EPS WLG 035 100 kpa. Hierauf wird eine 18 mm starke OSB-Platte vollflächig schwimmend geleimt verlegt.

 

Dachentwässerung durch Zinkdachrinnen u. Fallrohre inkl. Anschluss an die öffentliche Regenentwässerung.

 

Schmutzwasser wird  in die öffentliche Kanalisation eingeleitet. Sämtliche im Boden verlegte Rohrleitungen aus KG-Kunststoffrohren.

 

Die Fußböden der Häuser im Erdgeschoss bestehen aus einem schwimmenden Zementestrich mit einer Stärke von 16 cm. Aufbau 100 mm Trittschalldämmung aus Thermowhite und 60 mm Zementestrich.

 

Fensterbänke in den Wohnräumen sowie die Ablagen in den Bädern werden in 20 mm Agglo-Marmor „Micro Carara“ ausgeführt.

 

Keramische Wandfliesen im WC und Bad ca. 1,50 m hoch, im Duschbereich deckenhoch, Fliesenspiegel in der Küche lt. Küchenplan.(Fliesenpreis brutto 25 €/m²)

 

Keramische Bodenfliesen im Erdgeschoss: Diele, HWR, Küche, WC und Bad. In der Diele, HWR u. Küche umlaufende Sockelfliesen. Wand- u. Bodenfliesen bis 30 x 60 cm Größe, nicht scharfkantig, sonst Mehrpreis in der Verlegung. Sämtliche Wandanschlussfugen werden dauerelastisch in grau versiegelt. (Wartungsfugen). Evtl. erst nach ca. 2 Jahren versiegeln, sonst keine Garantieleistung auf Abrisse.

 

Sämtliche Hausanschlüsse wie Gas-, Wasser, Strom u. Telefon sind im Kaufpreis enthalten. Sie befinden sich im Hausanschlusssraum neben der Haustür.

 

Bodentreppe

 

Bodeneinschubtreppe 70 x 130 cm wärmegedämmt, inkl. 3-seitigem Holzgeländer im Spitzbodenbereich.

 

Bodenbeläge

 

Die übrigen Fußböden im EG werden mit Vinylplanken 3300-Serie geklebt verlegt inkl. umlaufender Sockelleiste ausgeführt (Material lt. Mustervorlage). VK-Preis Bodenbelag brutto 25,90 €/qm, Sockelleisten brutto 5,65 €/m.

 

Innentüren

 

Türblatt und Holzzarge in weiß CPL glatt, Bänder vernickelt, Buntbart-Schloss, Drückergarnituren im Wert von brutto 15 €. Jedes Haus erhält 2 Türen mit Lichtausschnitt inkl. Verglasung mit 4 mm Gotik weiß Glas.

 

Fensterelemente u. Haustür

 

Fensterelemente in Kunststoff weiß, Profilsystem Schüco LIVING 82 MD in neuester Ausführung oder gleichwertig. Alle Fensterelemente als Dreh-Kippfenster. Verglast mit einer 3-fach Verglasung Ug-Wert 0,6 w/qmK. Montage nach EnEV. Alle Fenster mit elektrischen Kunststoffrolladen, hochwärmegedämmt inkl. wärmegedämmten Rolladenkästen.

 

Haustür 1-flügelig weiß mit Automatik-Mehrfachverriegelung, selbstverriegelndes Haustürgetriebe inkl. Profilzylinder mit 6 Schlüsseln. Griff außen als Edelstahlstange. Türdrücker innen in weiß. Haustürfüllung lt. Modellvorlage.

 

Elektroinstallation

 

Die gesamte Elektroinstallation wird nach den gültigen VDE-Vorschriften und den technischen Anschlussbedingungen der EWE ausgeführt. Alle Leitungen werden unter Putz oder in der Decke verlegt. Zur Ausführung kommen nur runde Kunststoffleitungen. Alle Schlitze u. Aussparungen werden nur gefräst und gebohrt, nicht gestemmt.

 

Als Schalter u. Steckdosen werden Busch Jäger Duro 2000 Sl oder Relex Sl eingebaut.

Jedes Haus erhält eine eigene Satellitenempfangsanlage.

 

Lampen im Innen- u. Außenbereich sowie Briefkästen u. Hausnummern sind im Kaufpreis nicht enthalten.

 

Wärmeerzeuger und Zubehör

 

1 Stck. Viessmann Vitodens 242-F 13 KW Komplettpaket oder gleichwertig mit einer Aussentemperatur Regelung Vitotronic 200, die Brennwertanlage wird durch Sonnenkollektoren zur Warmwasserbereitung unterstützt.

 

Fußbodenheizung

 

Es wird eine Fußbodenheizung in allen Räumen verbaut.

 

Lüftungsanlage

 

Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage. 

 

Versorgung

 

Wasser- u. Heizungsleitungen werden in einem Mehrschichtverbundrohr ausgeführt. Waschmaschinen- bzw. Küchenanschluss sind enthalten. Eine Außenzapfstelle ist vorhanden.

 

Sanitär- u. Einrichtungsgegenstände

 

Waschtischanlagen: Clivia Top Waschtisch weiß mit Clivia Top Einhandwaschtischbatterie. Eckventile und Röhrengeruchverschluss. 

 

WC-Anlagen: Clivia Top Wand-Tiefspül-WC-Becken mit Geberit-Spülkasten und einer Abdeckung in weiß inkl. Sparfunktion. Clivia Top WC-Sitz weiß.

 

Dusche: Clivia Top Duschwannen-Set 100 x 100 cm in weiß, flache Ausführung. Clivia Top Einhebelbrausebatterie mit Stange und Handbrause. Clivia Top Duschabtrennung, Profil silber, Echtglas klar.

 

Nicht enthalten sind Spiegel, Spiegelschränke, WC-Rollenhalter, Handtuchhalter u. Ablagen. 

 

Malerarbeiten

 

Die Stöße der Filigrandecke werden gespachtelt. Alle Wände u. Decken erhalten eine Grundierung in objektweiß. Rauhfasertapete Korn 51 tapeziert inkl. Anstrich mit einer Dispersionsfarbe in altweiß.

 

Pflasterung

 

Zufahrt & Carportstellplatz werden aus 8 cm Betonsteinpflaster 10 x 20 cm in grau gepflastert. Einfassung aus Tiefbordsteinen inkl. Betonnackenstütze.

 

Terrassenflächen aus farbigen Betonsteinplatten 40 x 40 cm inkl. Einfassung aus Tiefbordsteinen. (Plattenpreis bis netto 24 €/m²)

 

Der Untergrund der zu begehenden Flächen besteht aus einem Sandkoffer und 5 cm Brechsand. Die zu befahrenden Flächen erhalten zusätzlich 15 cm Mineralgemischunterbau. 0-32 mm.

 

Carportanlage

 

Der Abstellraum erhält ein umlaufendes Streifenfundament mit einem darauf befindlichen Sockel-Verblendmauerwerk inkl. Verfugung wie das Wohnhaus. Stahlbetonsohlplatte inkl. schwimmenden Zementestrich. Auf dem Sockelmauerwerk eine Holzunterkonstruktion aus Konstruktionsvollholz mit einer innenseitigen 18 mm OSB-Verkleidung. Der gesamte Deckenbereich im Carport und Abstellraum ist aus sichtbaren Leimholz mit daraufliegendem Profilholzbelag. Alle sichtbaren Holzteile im Rohzustand  (ohne Anstricharbeiten). Der Abstellraum erhält im Außenbereich eine Unterkonstruktion mit darauf geschraubten glatten Resopalplattenverkleidung in anthrazit. Das Stirnbrett im Flachdachbereich wird mit Schindeln in Naturschiefer verkleidet. Die Dachfläche erhält eine zweilagige Abklebung. Die Entwässerung erfolgt über eine Zinkdachrinne inkl. Fallrohr in die Oberflächenentwässerung. Flachdachabschluss dreiseitig mit einem Alu-Dachrandprofil. Die Stützen im Carportbereich bestehen aus verzinktem Quadratrohr inkl. Punktfundamente. Die Grundfläche im Carport erhält eine Pflasterung aus 10x20 cm Beton-Rechtecksteinen wie die Zufahrt. 

Änderungen aus technischen Gründen behalten wir uns vor.

Bildschirmfoto 2022-02-15 um 14.05.01.png
Bildschirmfoto 2021-11-12 um 15.03.32.png
KONTAKT